DIE NEUE HEILENERGIE

auf den Kraftplätzen

von

Gerald Sutter

 

 

.....ist eine neue Heilkraft auf der Erde.

22 verschiedene Kraftplätze (siehe hier) wurden mit Herzenskraft, Frieden, Vernunft, Liebe, Freiheit und mit Bezug zur Heimat auf der Erde errichtet. Sie dienen vorwiegend therapeutischen Zwecken. Diese können nach Terminvereinbarung (siehe Kontakt) auch zur Stärkung Ihrer Gesundheit (bzw. um Ihre Lebensenergie wieder ins Gleichgewicht zu bringen) benutzt werden.

Die Neue Heilenergie auf unseren Kraftplätzen wurde in gemeinsamer Arbeit mit meiner Mutter (Maria Sutter) und ausschließlich unter göttlicher Führung und Anwendung innerer Alchemie innerhalb von fünf Jahren errichtet. Unsere Heilenergie ist eine evolutionäre Energie, die sich ständig weiterentwickelt.

Wenn Sie etwas BESONDERES für Ihr Wohlbefinden tun wollen, dann besuchen Sie unsere Kraftplätze. Erleben Sie wie gut unsere Plätze Ihnen tun.

Erfahrungsberichte meiner Kunden: Siehe hier

Zur Information:

Unsere Plätze wirken ganzheitlich und sollten daher nicht gleichzeitig mit anderen energetischen Behandlungen ( z.B.: Reiki, Cranio Sacral-Therapie, etc.) genutzt werden.

MEINE METHODEN ERSETZEN AUF KEINEN FALL ÄRZTLICHE UND MEDIZINSCHE BETREUUNG.

Vortrag über die "Neue Heilenergie"

im Kulturhaus Petronell.

Weitere Impressionen von dieser Veranstaltung sehen Sie hier


"Willst Du Dich wohlfühlen wie noch nie,

 nütze ab jetzt die neue Heilenergie"

Neue Heilenergie auf den Kraftplätzen von Gerald Sutter - Öffnungszeiten
Zur Vergrößerung des Bildes klicken Sie auf das Bild.

EINE WAHRE GESCHICHTE - ZUM NACHDENKEN:

Vor langer, langer Zeit, gab es an einem Fluss gelegen, ein kleines armes Dorf. Und in diesem Dorf lebte ein Mann der bei allen Dorfbewohnern sehr beliebt war. Er war stets höflich, zuvorkommend und wenn jemand Hilfe benötigte war er sofort da und half.

Aber eines Tages geschah ein Unglück, eine Frau fiel in den Fluss und konnte nicht schwimmen. Sie schrie verzweifelt um Hilfe!!! Der Mann hörte die Hilfeschreie und eilte sofort zum Fluss. Ohne zu zögern sprang der Mann in den Fluss um die Frau zu retten, dabei vergaß der Mann dass auch er nicht schwimmen konnte. Nun an diesem Tag starben zwei Menschen im Fluss.

Die Dorfbewohner huldigten den Mann wegen seines Mutes und dass das Leben eines anderen wichtiger war als sein eigenes Leben. Daraufhin wurde mit dem wenigen Geld, dass das Dorf besaß ihm zu Ehren ein Tempel errichtet.

Neue Heilenergie auf den Kraftplätzen von Gerald Sutter: Die Erde - der Mensch - die Natur in sicherer und idealer Verbindung zueinander.
Zur Vergrößerung, klicken Sie auf das Bild.
Google